Termine

Feb
26
Mi
Afföller Retten Bündnistreffen @ Trauma im G-Werk
Feb 26 um 18:00 – 20:00

Wir möchten euch erneut zu einem Hauptplenum einladen, um unsere nächsten Schritte zu planen und uns gegenseitig auf den neusten Stand zu bringen.

Mittwoch, 26.02.2020 um 18 Uhr
BaariBaar im Trauma im G-Werk / Marburg (Afföllerwiesen 3a, 35039 Marburg)

Wir würden gerne folgende Tagesordnungspunkte vorschlagen:

TOP 1: Vorstellungsrunde
TOP 2: Internationaler Housing Action Day am 28.03.2020
TOP 3: Updates und Berichte zum Bürger*innenbeteiligungsverfahren
TOP 4: Entwicklung eines Alternativkonzepts durch die Initiativen
TOP 5: Geplante Aktionen (Cornern, Frühlingsfest, Demonstration, Veranstaltungen auf dem Parkplatz vor dem Trauma, Dauerinfostand, etc.)
TOP 6: Organisationsstruktur (Arbeitsgruppen), Aufgabenverteilung
TOP 7: Sonstiges

Sehr gerne können weitere Punkte spontan im oder vor dem Plenum hinzugefügt werden.

Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung.

Organisator*innen: Bündnis Afföller retten

Feb
27
Do
Konzert: SDH • Smittness @ Trauma im G-Werk
Feb 27 um 20:00 – 23:30

Konzertgruppe lädt ein zu Dark-Wave w /

SDH – Semiotics Department Of Heteronyms
SDH (Semiotics Department of Heteronyms) is the main project of two key figures of the synth-wave/industrial scene of Barcelona.
Andrea P. Latorre and Sergi Algiz, founders of the Cønjuntø Vacíø label and also in the experimental post-punk band Wind Atlas, unveil a new act more oriented towards pop music.
SDH is change, alteration, distortion, metamorphosis.
Their synth-pop songs, sprinkled with EBM and techno, are mysterious, obtuse and suggestive.

Hören: https://semioticsdepartmentofheteronyms.bandcamp.com
Sehen: https://www.youtube.com/watch?v=GC9omN0gEXo

Smittness
• Synth Pop • Wave • Dark •

Hören: https://smittness.bandcamp.com/releases
Sehen: https://www.youtube.com/watch?v=-V-Gp8wDoFg

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn. 20:30 Uhr
Damage: 6 – 9 €
Ort: Trauma im G-Werk

All the best,
be:seventeen ♥

B17 hat kein Bock auf Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Homo-/Transphobie.

Feb
28
Fr
FAUli-Kneipe / Vortrag: Für eine neue anarchistische Synthese @ Trauma im G-Werk
Feb 28 um 20:00 – 23:00

Für eine neue anarchistische Synthese, Theorie, Organisierung und Ethik!

Anhand vier aktueller und nicht-akademischer Texte stellt der Autor anarchistische Grundgedanken dar, interpretiert sie und entwickelt sie weiter.
Wie können Vielfalt ermöglicht und gleichzeitig Gemeinsames durch konstruktive und solidarische Auseinandersetzungen entwickelt werden?
Wie lässt sich eine autonome anarchistische Theoriebildung ermöglichen?
Wie lassen sich verschiedene anarchistische Organisationsansätze zusammendenken und ergänzen?
Wie lässt sich ein gelingendes, reiches, schönes und erfülltes Leben aus Sicht anarchistischer Ethik beschreiben und geteilte Verantwortung verwirklichen?

Diese Fragen werden in einem lockeren Input umkreist, um anschließend den Raum für Kleingruppenarbeit und gemeinsame Diskussion zu öffnen.

Vortrag/Input von Jonathan Eibisch

Veranstalter*innen: FAU Marburg – Gießen – Lich

Mrz
9
Mo
Falken-Katerschmiede @ Netzwerkbüro
Mrz 9 um 20:00 – 22:00
Falken-Katerschmiede @ Netzwerkbüro

Du willst wissen, was bei uns geht? Weil du schon in einem Arbeitskreis bist, und wissen willst was die anderen so machen?
Weil du in einer anderen Stadt schon bei den Falken aktiv warst? Oder weil deine Freund_innen oder Kommiliton_innen davon erzählt haben und du dir das mal selbst angucken willst?

Unser offenes Austauschtreffen, die “Katerschmiede” findet jetzt jeden zweiten Montag im Netzwerkbüro (Am Plan 3, 35037 Marburg) statt, neben unserem Falkenraum.

Bereits existierende Arbeitsgruppen berichten von dem, was sie gerade machen. Auch besprechen wir, was wir in Zukunft machen wollen. So entsteht die Möglichkeit etwas mitzukriegen und vielleicht auch mitzumachen.

Wenn du wissen willst, wie es weiter geht, komm gern vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Organisator*innen: Die Falken Marburg

Mrz
18
Mi
Offenes OHM Plenum @ Offenes Haus Marburg
Mrz 18 um 17:00

Lust dich in einem selbstverwalteten Raum kreativ auszutoben?

Dann komm doch zum offenen Plenum ins “Offene Haus Marburg” kurz OHM (Hirschberg 17) jeden dritten Mittwoch
im Monat (17 Uhr)!!!

Das OHM, in der schönen Oberstadt gelegen, versteht sich als >Mitmach-Kulturprojekt<. Hier finden Workshops, kleine Konzerte, Pop-Up-Cafés und vieles mehr statt.

Euch erwartet ein kleines Kollektiv von Menschen aus verschiedenen sich im OHM treffenden Gruppen, ein wunderbarer Raum der wieder mehr genutzt und gestaltet werden will und viele Freiheiten sich einzubringen.

Wir freuen uns auf DICH!

Veranstalter*innen: Offenes Haus Marburg

Mrz
23
Mo
Falken-Katerschmiede @ Netzwerkbüro
Mrz 23 um 20:00 – 22:00
Falken-Katerschmiede @ Netzwerkbüro

Du willst wissen, was bei uns geht? Weil du schon in einem Arbeitskreis bist, und wissen willst was die anderen so machen?
Weil du in einer anderen Stadt schon bei den Falken aktiv warst? Oder weil deine Freund_innen oder Kommiliton_innen davon erzählt haben und du dir das mal selbst angucken willst?

Unser offenes Austauschtreffen, die “Katerschmiede” findet jetzt jeden zweiten Montag im Netzwerkbüro (Am Plan 3, 35037 Marburg) statt, neben unserem Falkenraum.

Bereits existierende Arbeitsgruppen berichten von dem, was sie gerade machen. Auch besprechen wir, was wir in Zukunft machen wollen. So entsteht die Möglichkeit etwas mitzukriegen und vielleicht auch mitzumachen.

Wenn du wissen willst, wie es weiter geht, komm gern vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Organisator*innen: Die Falken Marburg

Mrz
24
Di
Exkursion: Die Morde von Mechterstädt @ Thal, Thüringen
Mrz 24 um 11:00 – Mrz 25 um 19:00

Wir wollen gemeinsam zu der Gedenkveranstaltung am 25. März in Thal und Ruhla fahren und die Gelegenheit nutzen, uns die Ort des Geschehens selbst anzusehen, Ausstellungen in der Region besuchen und mit Menschen vor Ort ins Gespräch kommen.
Angedacht ist eine gemeinsame Anreise und optional ein bis zwei Übernachtungen.

Nähere Informationen, auch zur Anmeldung, finden sich in Kürze auf mechterstaedt.asta-marburg.de

Eine gemeinsame Veranstaltung des Student*innenparlament (StuPa), des Allgemeine Student*innenausschuss (AStA), der Fachschaftenkonferenz – FSK Marburg, und der Aktive Fachschaft Geschichte Marburg zusammen mit der Geschichtswerkstatt Marburg.

Mrz
27
Fr
Schreibwerkstatt x Küfa x Konzert @ Rakete im Bettenhaus
Mrz 27 um 18:00

Anlässlich des internationalen Tages für die Freiheit von politischen Gefangenen am 18.3. machen wir ab 18 Uhr eine Schreibwerkstatt, bei der ihr Briefe an politische Gefangene schreiben könnt und somit aktive Knastarbeit leistet, gegen Abschottung, Vereinsamung und Vergessenheit.
Die Listen von den Leuten mit Kurzbiografie und Adressen der Knäste haben wir dabei, genauso wie Schreibzeug.
Nebenher wird es noch Essen gegen Spende geben.
Ab 20 Uhr geht dann das Konzert los. Es spielen:

GÆS
https://gaes.bandcamp.com/releases

Schwache Nerven
http://schwachenerven.bandcamp.com

Unrest
http://unrest-official.bandcamp.com

Manøver
https://manover-dbeat.bandcamp.com

Wir freuen uns auf euer Kommen!

As Always: No Racists, no Sexists, no Antisemits, no homo-or transphobic Assholes, or any other kind of discriminating Crap.

Veranstalter*innen: Punk and Pogo Kollektiv

Mrz
28
Sa
Housing Action Day @ Wagenplatz Gleis X
Mrz 28 um 16:00 – 17:00

im anschluss an die demonstration in Marburg zum HOUSING ACTION DAY am 28.3. laden wir alle solidarischen menschen auf den wagenplatz GleisX ein.

weitere programmpunkte folgen

Call

Apr
6
Mo
Falken-Katerschmiede @ Netzwerkbüro
Apr 6 um 20:00 – 22:00
Falken-Katerschmiede @ Netzwerkbüro

Du willst wissen, was bei uns geht? Weil du schon in einem Arbeitskreis bist, und wissen willst was die anderen so machen?
Weil du in einer anderen Stadt schon bei den Falken aktiv warst? Oder weil deine Freund_innen oder Kommiliton_innen davon erzählt haben und du dir das mal selbst angucken willst?

Unser offenes Austauschtreffen, die “Katerschmiede” findet jetzt jeden zweiten Montag im Netzwerkbüro (Am Plan 3, 35037 Marburg) statt, neben unserem Falkenraum.

Bereits existierende Arbeitsgruppen berichten von dem, was sie gerade machen. Auch besprechen wir, was wir in Zukunft machen wollen. So entsteht die Möglichkeit etwas mitzukriegen und vielleicht auch mitzumachen.

Wenn du wissen willst, wie es weiter geht, komm gern vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Organisator*innen: Die Falken Marburg