Termine

Sep
17
Di
Wie käuflich ist Marburg? @ Café Trauma (BaariBar)
Sep 17 um 19:00 – 21:00

Bereits im Jahr 2016 erschien unter dem Titel „Die gekaufte Stadt? – Der Fall Marburg“ ein viel beachtetes Buch über die DVAG und ihre Verflechtungen in die Marburger Stadtpolitik. Die taz brachte es auf den Punkt: „Ein Mann kauft eine Stadt“

Die Mitherausgeber Prof. Frank Deppe, Jan Schalauske und die Stadtverordnete Renate Bastian werden in Lesung und Diskussion die Aktualität dieses Buches unter Beweis stellen.

Gastgeber: Bündnis Afföller retten

Tilidin + Pincher @ Trauma
Sep 17 um 20:00 – 23:45
Sep
18
Mi
Faule Ente – Kneipe auf Gleis X @ Gleis X
Sep 18 um 19:00

Jeden 3. Mittwoch im Monat!

Es gibt Getränke und Musik und los geht’s um 19.00 Uhr.

Come around and have fun!

Sep
21
Sa
Demo: Hände weg vom Afföller – Stadt für Alle @ Startort: KFZ
Sep 21 um 0:00 – 4:00

Kommt zur Demonstration gegen den Verkauf des Afföllergeländes an die Pohl-Stiftung mit einem Abschlussfest auf dem bedrohten Gelände. Gemeinsam stoppen wir den Verkauf!

Weitere Infos folgen auf der Seite des Aktionsbündnis Afföller retten!

Sep
26
Do
A Global Mess • Lesung & Film im Café Trauma in Marburg @ Café Trauma
Sep 26 um 19:00 – 22:00

Diana Ringelsiep und Felix Bundschuh haben sich 2018 auf eine abenteuerliche Reise quer durch den südostasiatischen Underground begeben. Dabei gingen die Journalistin und der Musikmanager an Orte, die in keinem Lonely Planet stehen und an denen Subkultur noch echte Rebellion bedeutet. Sie besuchten Punk- und Hip-Hop-Shows, gerieten in brenzlige Situationen abseits der Touristenpfade und sprachen mit zahlreichen Streetartists, Bands und politischen Aktivist*innen. Nun haben sie ein Buch, eine Doku und einen Vinyl-Sampler veröffentlicht. Bei uns werden sie aus ihrem Buch „A Global Mess – Eine Subkultur durch Südostasien“ lesen und euch im Anschluss ihren 90-minütigen Film zeigen.

A GLOBAL MESS
https://www.aglobalmess.com
https://www.facebook.com/aglobalmess/
https://www.ventil-verlag.de/titel/1841/a-global-mess

Okt
13
So
Solidarischer Sonntag @ BaariBar im G-Werk
Okt 13 um 14:00 – 16:00

Solidarischer Sonntag
Solidarity Sunday
Cолидарное Bоскресенье
Domingo Solidario

Gastgeber: FAU Marburg – Gießen – Wetzlar

Ärger mit Chef*in? Vermieter*in? Dem Arbeitsamt? Oder dem BAFöG-Amt?

Wir alle haben hin und wieder Probleme mit Einrichtungen oder Menschen, die Macht über uns haben. Häufig bedeutet das viel Bürokratie, viel Geduld, viel Wissen und viel Kraft haben zu müssen. Weil aber nicht jede*r von uns immer all das haben kann, glauben wir daran, dass es gemeinsam oft einfacher geht.
Deshalb lasst uns unseren ganzen Alltagsstress nicht weiter alleine erledigen!
Wenn Ihr Lust oder Bedarf an Hilfe durch solidarische Selbsthilfe habt, kommt zum solidarischen Sonntag und bringt gerne eure Ideen & Wünsche ein! Wir sind keine Expert*innen oder Anwält*innen, haben aber persönliche Erfahrungen in verschiedenen Bereichen. Wir haben den Ansporn, uns mit euren Problemen auseinanderzusetzen und gemeinsam mit euch Lösungen zu finden.

Daher findet ab dem 16. Juni, in der Regel am 2. Sonntag eines Monats um 14 Uhr der „Solidarische Sonntag“ im Trauma statt.
Es werden stets je eine Person von „Marburg Solidarisch“ und der Basisgewerkschaft „FAU Marburg – Gießen – Wetzlar“ da sein.
Bis dann!

Okt
16
Mi
Faule Ente – Kneipe auf Gleis X @ Gleis X
Okt 16 um 19:00

Jeden 3. Mittwoch im Monat!

Es gibt Getränke und Musik und los geht’s um 19.00 Uhr.

Come around and have fun!

Okt
26
Sa
Desgrasia Jubenil + Patata i Bleda @ Rakete im Bettenhaus
Okt 26 um 20:00 – 23:45
Nov
10
So
Solidarischer Sonntag @ BaariBar im G-Werk
Nov 10 um 14:00 – 16:00

Solidarischer Sonntag
Solidarity Sunday
Cолидарное Bоскресенье
Domingo Solidario

Gastgeber: FAU Marburg – Gießen – Wetzlar

Ärger mit Chef*in? Vermieter*in? Dem Arbeitsamt? Oder dem BAFöG-Amt?

Wir alle haben hin und wieder Probleme mit Einrichtungen oder Menschen, die Macht über uns haben. Häufig bedeutet das viel Bürokratie, viel Geduld, viel Wissen und viel Kraft haben zu müssen. Weil aber nicht jede*r von uns immer all das haben kann, glauben wir daran, dass es gemeinsam oft einfacher geht.
Deshalb lasst uns unseren ganzen Alltagsstress nicht weiter alleine erledigen!
Wenn Ihr Lust oder Bedarf an Hilfe durch solidarische Selbsthilfe habt, kommt zum solidarischen Sonntag und bringt gerne eure Ideen & Wünsche ein! Wir sind keine Expert*innen oder Anwält*innen, haben aber persönliche Erfahrungen in verschiedenen Bereichen. Wir haben den Ansporn, uns mit euren Problemen auseinanderzusetzen und gemeinsam mit euch Lösungen zu finden.

Daher findet ab dem 16. Juni, in der Regel am 2. Sonntag eines Monats um 14 Uhr der „Solidarische Sonntag“ im Trauma statt.
Es werden stets je eine Person von „Marburg Solidarisch“ und der Basisgewerkschaft „FAU Marburg – Gießen – Wetzlar“ da sein.
Bis dann!

Nov
15
Fr
Weird Shit No. 2! Mit Phileas Fogg X Kaptain Kaizen X Braunkohlebagger @ Trauma
Nov 15 um 20:00 – 23:45